Ein Tag in den Bergen ist erfrischender als ein Wasserfall.

Berglandschaft Katschberg-Rennweg

Das Alm-Romantik Hotel Lärchenhof sowie die Tourismusregion Katschberg bieten Ihnen ein umfangreiches Wander-Erlebnisprogramm: von geführten und anspruchsvollen Bergtouren bis zur entspannenden Wanderung - erholsamer können Ferien kaum sein!

Auch bei diesem Angebot haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Strecken und Schwierigkeitsgraden. Ganz egal, für welche geführte Wanderung Sie sich entscheiden, das Marschieren mit den Wanderführern hat einen besonderen Reiz, denn niemand kennt die Region besser als unsere Wander- und Bergführer.

Sollten Sie Ihre Wanderung am liebsten selbst planen und so ungestörte Momente in der Natur genießen, finden Sie im Wanderprogramm tolle Touren, nützliche Tipps und Hinweise.

Zurück zur Natur

Suchen Sie das Ursprüngliche und Entschleunigte in Leben? Bei folgendem Erlebnisprogramm werden Sie bemerken, wie die Natur heilsam auf Körper und Geist wirken kann.

  • Kraft- und Kräuterwanderung am Katschberg:
    Am ersten Tag nach Ihrer Ankunft erwandern wir einen geheimnisvollen Kraftplatz, der Sie verzaubern wird. Unterwegs lernen Sie heilsame Kräuter kennen, die Ihrer Gesundheit besonders gut tun werden.
    Gehzeit ca. 3 Stunden
  • Höhepunkte am Katschberg:
    Bei einer Wanderung mit unserem Bergwanderführer gehen Sie auf das Kareck (2.458m Seehöhe), dem höchsten Berg in unserem Gebiet - mit einer überragenden Sicht hinein in die Bergwelt der Hohen Tauern und die Nockberge. Unterwegs werden Ihnen die Flora und Fauna sowie die Besonderheiten dieser Bergwelt erklärt. Gehzeit 4 - 5 Stunden
  • Unterm Sternenhimmel auf der Kuschelalm:
    Haben Sie schon in der freien Natur übernachtet? Auf der Kuschelalm, eine Art Wohnzimmer in der freien Natur, haben Sie Gelegenheit dazu. An einem Tag (je nach Wetterlage) während Ihres Aufenthaltes, werden Sie im Hochwald auf 1.700 Metern der Musik und den Geschichten von Cedric Laugel lauschen. Wenn Sie möchten, können Sie sich hier im kuscheligen Lager oder in Hüttchen zur Nachtruhe begeben.
  • Eintauchen in das Bergparadies:
    Bei dieser Tageswanderung wandern Sie in eines der ursprünglichsten Berggebiete Kärntens, zu der heimeligen, 110 Jahre alten Salzkofelhütte, deren wildromantische Umgebung wahrlich zum Paradies zählt. Hier erleben Sie die Natur hautnah in ihrer Ursprünglichkeit und können darüber hinaus von den köstlichen Hüttenschmankerln schmausen. Fahrt im Kleinbus. Gehzeit 3 - 4 Stunden. Gesamtzeit 8 Stunden

Dem Himmel ganz nahe

Dieses spirituelle Programm inspiriert Ihren Körper und Ihre Seele. Bei Themenwanderungen , Meditationen, Gesprächen und Andachten stärken Sie Ihre Persönlichkeit und wenden Ihren Blick auf das Wesentliche im Leben.

  • Kraftwanderung für die Seele:
    Am ersten Tag nach Ihrer Ankunft erwandern wir einen geheimnisvollen Kraftplatz, der Sie verzaubern wird. Hier spüren Sie die positive Kraft , die sich an diesem Ort zeigt und erfahren dabei die wundervolle Geschichte der ökumenischen Marienkapelle. Unterwegs erfahren Sie was Gottes Schöpfung in der Natur alles bereit hält, damit Sie neue Kraft aus der Natur schöpfen können. Gehzeit ca. 3 Stunden
  • Auf zum Gipfelkreuz:
    Die Gipfelkreuze der Berge sind Symbole des Glaubens. Bei der Wanderung zu einem Gipfelkreuz sprechen wir über unseren eigenen Glauben und halten Andacht am Gipfel des Berges. Nicht nur wegen der Höhenluft wird einigen TeilnehmerInnen leichter ums Herz werden.
    Gehzeit ca. 4 Stunden
  • Wandern fürs "Gmiat":
    Das Wandern gehört zu den gesündesten  Bewegungsformen, die wir kennen. Der Einfluss auf die Psyche und auf den Körper ist so gewaltig, dass eine gänzliche Bewusstseinsänderung eintreten kann. Die Wanderbücher "Wandern fürs Gmiat" von Diakon Robert Graimann sind Vorlage für diese Wanderungen. Spätestens bei der Wanderung spüren Sie die nachhaltige Veränderung für Ihren Körper und See. Gehzeit 4 Stunden
  • Wanderung dem Himmel entgegen:
    Ein Ort, an dem Sie sich dem Himmel wirklich näher fühlen, ist in der Kreuzeckgruppe bei der heimeligen, 110 Jahre alten Salzkofel-Schutzhütte zu finden. Die wildromantische Umgebung ist wahrlich ein Stück vom Paradies. Hier haben Sie das Gefühl, ganz weit weg von den Sorgen des Alltags zu sein. Tipp: die köstlichen Hüttenschmankerl der Hüttenwirtin  verleihen Ihnen Hochgenuss.
    Gehzeit: 3 - 4 Stunden / Gesamtzeit 8 Stunden

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Verwendung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren. Weiterlesen …